Deutsche Bundesliga Spiel

Sportschiedsgerichtsbarkeit - Vereinsgerichte

Hier ist vor allem die grundlegende Entscheidung zwischen erstens den Vereins- oder Verbandsgerichten, die gemäß § 8 VerG als Schlichtungsstellen vorab vor den ordentlichen Gerichten anzurufen sind. Ganz anders verhält es sich mit zweitens, den echten Schiedsgerichten gem §§ 577 ff ZPO, die gleichwertig an die Stelle der ordentlichen staatlichen Gerichtsbarkeit treten.

Dr. Dominik Kocholl ist Schiedsrichter an diesen echten Sportschiedsgerichten: Court of Arbitration for Sport (TAS/CAS) in Lausanne/SUI und am deutschen Sportschiedsgericht, das bei der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS) angesiedelt ist (inkl der geschlossenen Schiedsrichterliste – am DIS-Sportschiedsgericht jene spezielle für Dopingfälle und in den Einteilungen der Eilschiedsrichter). Insbesondere in Dopingsachen ist der CAS Oberschiedsgericht im Verhältnis zum DIS-Sportschiedsgericht.

49er Kocholl/Kocholl

Verwandte Fachgebiete und Dienstleistungen

Geleitete Vereinsverfahren:

  • Jury-Vorsitzender bei internationalen Segelregatten

International Sports Arbitration

Dominik Kocholl in der Mehrseillängentour Bikinivariante VI+/Zillertal

Rechtsgutachten

International Sports Law – sportslaw.world

Schiedsgerichtsbarkeit

Dr. Kocholl in der Petersen Nordwand
Bergsportrecht – bergsportrecht.at
Immobilienrecht – Wohnrecht – Mietrecht
Menü