Skiunfall - Was nun? Ihr Rechtsexperte hilft Ihnen

Skiunfall, Kollisionsunfall und mangelhafte Skipisten

Ein Skiunfall ist schnell passiert. Es kann sich um einen klassischen Kollisionsunfall, also einen wuchtigen Zusammenstoß mit einem anderen Schneesportler (Skifahrer, Snowboarder, Rodler, Pistentourengeher) handeln. Es könnte aber auch der Fall eines Zusammenpralls mit einem Pistengerät, Fußgänger oder gar mit einem Auto sein. Wer hat den Skiunfall verursacht und wen trifft die Verantwortung? Ist das Gegenüber versichert? Fragen über Fragen, die für Dr. Dominik Kocholl zur tagtäglichen Arbeit gehören.

Lag die Skiunfallursache in der Beschaffenheit der Skipiste oder ihrer unklaren Markierung? Egal wie, wer kommt für die Folgen, für Ihre Schäden auf? Und wer soll das Risiko von Spät- und Dauerfolgen tragen? Setzen Sie Ihre Rechte – beispielsweise auf Schmerzengeld und sonstigen Schadenersatz mit uns durch!

Oder werden Sie gar ohne echten Grund zur Haftung herangezogen? Auch dann helfen wir Ihnen selbstverständlich gerne. Kontaktieren Sie Dr. Dominik Kocholl. Direkt. Ganz einfach.

Seilbahnunfall, Skiliftunfall, Unfälle im Zusammenhang mit Aufstiegshilfen

Zu den Skiunfällen, Snowboardunfällen und jenen infolge mangelhafter Pisten und mangelhaft beschilderter Pisten kommen die Seilbahnunfälle bzw Skiliftunfälle, also Unfälle im Zusammenhang mit der Benützung von Aufstiegshilfen. Erfahrung mit derartigen Fällen – Einstieg in Sessellifte, Schlepplifte und Ähnliches bis hin zum Fall als in Sölden ein von einem Transporthubschrauber herabfallender Betonkübel das Seil zwischen den Gondeln traf und einen tragischen Unfall auslöste, hat Rechtsanwalt Dr. Dominik Kocholl.

2005 hat der die Forschungsstelle für Bergsportrecht an der Universität Innsbruck gegründet und zahlreiche Vorträge und Lehrveranstaltungen dazu gehalten sowie Fachpublikationen verfasst.

Bald lesen Sie hier an dieser Stelle, welche Sportregeln auf Skiunfälle von kollidierenden Skifahrern von den Gerichten angewendet werden – es wird um die FIS-Verhaltensregeln und den Pistenordnungsentwurf des Österreichischen Kuratoriums für alpine Sicherheit gehen. Warum nicht jetzt gleich? Ein Skiunfall-Mandant bekommt seinen Schadenersatz und wir sollen dem Rechtsanwalt auf der Gegenseite die passende Kontonummer bekanntgeben …

Verwandte Fachgebiete und Dienstleistungen

  • Schadenersatz- und Haftungsrecht
  • Versicherungsrecht
  • Bergsportrecht (hier werden auch Lawinenunfälle behandelt)
  • Sportrecht

Über 120 bisher verhandelte und aktuell anhängige Rechtssachen – soviele kann man hier nicht einmal kurz ansprechen. Skiunfälle auf der Piste sind weit vorne.

Eben ein Spezialgebiet von uns.

Wir sind in diesem Bereich auch bestens vernetzt. Siehe unter Mitgliedschaften hier.

Sportrechtsanwalt – sportrecht.pro

Sportanwalt – Sportrechtsexperte – sportslawyer.at – Dr. Dominik Kocholl

Sportschiedsgerichtsbarkeit – Vereinsgerichte

Skiing and Mountaineering Accidents – Civil and Criminal Liability

Skiing and Mountaineering Accidents – Civil and Criminal Liability
Medizinrecht
Menü